windata SOHO

windata SOHO

small office/home office


Vollversion ab 54,90 EUR

Zur Abwicklung Ihrer privaten und/oder geschäftlichen Bankgeschäfte für einen Arbeitsplatz, bietet die wesentlichen Funktionen, welche Sie für sicheres Online-Banking in Ihrem "small business" oder "home office" benötigen. Das Programm unterstützt das Kommunikations- und Legitimationsverfahren HBCI, HBCI+ und FinTS.

Sie können windata SOHO zum Preis von € 54,90 (Vollversion) inkl. ges. MwSt. direkt aus der Software lizenzieren und erwerben.

Übersicht

windata SOHO wurde speziell für private und/oder geschäftliche Bankgeschäfte entwickelt!
Optimieren Sie mit Hilfe von windata SOHO Ihr Online-Banking. Nachfolgende Funktionen stehen Ihnen dazu zur Verfügung:

  • Inlands- und EURO-Zahlungen (SEPA)
  • Import- und Exportschnittstellen
  • Auswertungen und Statistiken
  • Noch mehr Sicherheit

windata SOHO unterstützt HBCI/FinTS, sowie alle derzeit gebräuchlichen 2-Schritt-TAN-Verfahren. windata SOHO ist ausschließlich für den Einzelplatz Gebrauch konzipiert.

Details

Kommunikations- und Legitimationsverfahren
windata SOHO unterstützt die derzeit gebräuchlichen Kommunikations- und Legitimationsverfahren:

  • HBCI/FinTS mit Chipkarte
  • HBCI/FinTS mit Schlüsseldatei
  • HBCI/FinTS mit PIN und TAN

Sowie alle derzeit gebräuchlichen 2-Schritt-TAN-Verfahren (iTAN, mTAN, smartTAN, smartTAN plus, Mobile TAN etc.) unterstützt.

Komfort und Überblick
Anzeigen und Drucken von Kontoumsätzen, Daten vergangener Transaktionen sind für windata SOHO kein Problem. Hilfreiche Werkzeuge wie z.B. ein Skontorechner, Mustertexte, ein Kalender oder eine BLZ-Suche erleichtern die Eingabe Ihrer Daten. Eine automatische Kontonummernprüfung verhindert, dass Ihre Zahlungen beim falschen Empfänger landen.

Import und Export
Zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten mit andern Programmen wie z.B. Finanzbuchhaltung oder Warenwirtschaft werden Ihnen Import- und Exportschnittstellen angeboten.

Online-Lizenzierung
Sie können windata SOHO zum Preis von € 54,90 inkl. ges. MwSt. direkt aus der Software lizenzieren und erwerben. Der Lizenzvorgang läuft wie folgt ab:

  • Sie erhalten einen Hinweis darauf, dass windata SOHO lizenziert werden mus
  • Es wird eine Internet-Verbindung zum Lizenzserver der windata GmbH & Co.KG aufgebau
  • Es wird ein Formular zur Eingabe der Registrierdaten (Name, Anschrift etc.) angezeigt
  • Dieses Formular muss vollständig ausgefüllt und abgeschickt werden
  • Nun wird Ihnen eine Übersicht der eingetragenen Daten angezeig
  • Die Software generiert nun einen Überweisungsauftrag über den Lizenzpreis und zeigt diesen Zahlungsauftrag an
  • Sie führen nun die Zahlung aus. Nach erfolgreicher Ausführung wird eine Bestellbestätigung per Email an Sie geschickt, alle steuerlich relevanten Informationen finden Sie auf Ihrem Kontoauszug.

Der Lizenzierungs- und Bezahlvorgang ist damit abgeschlossen.

Dokumente

Informationen zu windata SOHO im PDF-Format:

Screenshots

windata SOHO
PayPal Umsätze
Statistik
Kontoinformationen
Suchfunktion
Erfassen von Zahlungen

Hauptmerkmale

  • Bankenunabhängig
  • Unterstützung von PayPal Konten
  • Voll SEPA fähig

Systemanforderungen

  • mind. 1 GB freien Arbeitsspeicher (RAM) oder mehr empfohlen
  • ca. 750 MB freien Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung 1.024 x 768 Pixel oder höher
  • Schriftgröße muss im Betriebssystem auf 100 % eingestellt sein
  • mind. Microsoft .NET Framework 4.6.2
  • Windows alle aktuellen Microsoft Windows Betriebssysteme, welche vom Hersteller gepflegt werden:

    Betriebssystem Übersicht

    Der Einsatz von windata professional 8 unter Microsoft Windows XP wird nicht mehr empfohlen, da der Hersteller das Betriebssystem nicht mehr mit Updates versorgt, welche für sicheres Online-Banking erforderlich sind.

    weitere Informationen

Made in
Baden-Württemberg

Software aus dem "Ländle"

Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten und wohlhabendsten Regionen in Europa. Viele Weltmarktführer sind hier zu Hause. Und auch bei der Innovationskraft liegt Baden-Württemberg ganz vorn. In keinem Land werden mehr Patente angemeldet. Das zeigt: Baden-Württemberg ist Hochtechnologie-Standort Nummer eins.