ZV-Tools

ZV-Tools

Werkzeugsammlung für den Zahlungsverkehr


Vollversion ab 490,00 EUR - Update ab 99,00 EUR
jeweils zzgl. jährlichen Servicevertrag ab € 150,00 p.a.

Prüfen Sie DTAUS-Dateien, DTAZV-Dateien, SEPA-Dateien, Kontonummern, Bankleitzahlen, IBAN uvm.

Zusätzlich steht ein Berechnungsprogramm für internationale IBANs sowie eine Funktion zum Splitten und Zusammenfassen von DTAUS-Dateien zur Verfügung.

Übersicht

ZV-Tools ist eine umfangreiche Werkzeugsammlung rund um das Thema Zahlungsverkehr.
Außerdem werden Ihnen folgende Funktionen angeboten:

  • DTAUS-Dateien prüfen
  • DTAZV-Dateien prüfen
  • SEPA-Dateien prüfen
  • DTAUS-Dateien splitten
  • DTAUS-Dateien zusammenfasse
  • Konvertierung von DTI nach MT940
  • Kontonummer / Bankleitzahl prüfen
  • IBAN berechnen
  • IBAN / BIC prüfen

Details

DTAUS-Dateien

  • Bearbeiten von A- und C-Sätzen zur manuellen Fehlerkorrektur
  • Suchen innerhalb der C-Sätze nach selbstdefinierbaren Suchkriterien
  • Erweiterte automatische Korrekturfunktionen
  • Prüfung von DTAUS-Datenträgern (physikalische und logische Dateien) mit D-Mark und/oder EURO-Zahlungen
  • Anzeige von A-, C- und E-Sätzen
  • Anzeige von Fehlern und Warnungen
  • Umfangreiche Protokolle
  • Druck von Ersatzbegleitscheinen
  • Umlaute ersetzen (z.B. Ä --> AE)
  • Kleinbuchstaben in Großbuchstaben umwandeln
  • Nicht erlaubte Zeichen entfernen
  • Unzulässige Textschlüsselergänzungen korrigieren
  • Konvertierung von DEM nach EUR (mit und ohne Umrechnung)
  • Satzlängenfehler korrigiere
  • Leerzeichen, Satzabgrenzungen und fehlende "Filler" eintragen
  • E-Satz neu erstellen
  • Ausführungsdatum korrigieren
  • Ändern von Auftraggeberdaten (Kontonummer, BLZ etc.)


DTAZV-Dateien

  • Bearbeiten von Q-, T-, U-, V-, W- und Z-Sätzen zur manuellen Fehlerkorrektur
  • Automatische Korrekturfunktionen
  • Prüfung von DTAZV-Datenträgern (physikalische und logische Dateien) mit Fremdwährungs-Zahlungen
  • Anzeige von Q-, T-, U-, V-, W- und Z-Sätzen
  • Anzeige von Fehlern, Warnungen und Informationen (z.B. EU-Standardüberweisungen etc.)
  • Umfangreiche Protokolle
  • Umlaute ersetzen (z.B. Ä --> AE)
  • Kleinbuchstaben in Großbuchstaben umwandeln
  • Nicht erlaubte Zeichen entfernen
  • Unzulässige Textschlüsselergänzungen korrigieren
  • Satzlängenfehler korrigieren
  • Leerzeichen, Satzabgrenzungen und fehlende "Filler" eintragen
  • Z-Satz neu erstellen
  • Ausführungsdatum korrigieren
  • Ändern von Auftraggeberdaten (Kontonummer, BLZ, IBAN, BIC)


SEPA-Dateien

  • Prüfung der XML-Struktur
  • Anzeige der Datei-Inhalte anhand der XML-Struktur
  • Prüfung der Datei-Inhalte anhand der Spezifikation Version 2.2 vom 29.10.07
  • Einblenden der Spezifikation
  • Bearbeitung der Zahlungsinformationen
  • Speicherung der geänderten Feldinhalte


Zusätzliche Werkzeuge und Funktionen

  • Kontonummernprüfung (Prüfzifferberechnung)
  • IBAN-Rechner
  • BLZ-Suche
  • Übernahme der Protokolldateien und der Satzbeschreibungen in die Zwischenablage
  • Splitten von DTAUS-Datei
  • Zusammenführen von DTAUS-Dateien (physikalische Dateien)
  • Massenänderung der Auftragsart von logischen Datensätzen
  • Liste aller Zahlungen (DTAUS)
  • Benutzerverwaltung
  • TravicLink (nur für Sparkassen)

Neue Funktionen

Das Programm ZV-Tools verfügt über folgende neue Funktionen und Verbesserungen:

  • SEPA-Spezifikation Version 2.4, 2.5, 2.6 und 2.7

Datenträgeraustausch - effektiver und schneller
Mit der neuen Funktion "TravicLink" verbessern und beschleunigen Sie die Verarbeitung von Datenträgeraustauschdateien wesentlich. Mit der umfangreichen Fehlerdokumentation können Sie Ihren Kunden bei Fehlern in den Dateien Hilfe und Unterstützung bieten, um zukünftig fehlerhafte Datenträgeraustauschdateien zu vermeiden.

Einlesen, Prüfen und Kopieren mit TravicLink
Ihr Rechenzentrum bietet Ihnen mit TravicLink die Möglichkeit, Zahlungsverkehrsdateien aus dem beleglosen Datenträgeraustausch nicht mehr nur mit Konverterstationen zu verarbeiten, sondern diese Dateien direkt in einen Ordner im Rechenzentrum zu kopieren. Wir haben deshalb die ZV-Tools um eine Funktion zum einfachen Einlesen, Prüfen und anschließendem Transfer von Dateien direkt in diesen „Rechenzentrumsordner“ erweitert. Sie können mit nur einem Mausklick Zahlungsverkehrsdateien von beliebigen Datenträgern (Disketten, CD, DVD, USB-Stick, Speicherkarten etc.) einlesen.

TravicLink
Die Funktionserweiterung "TravicLink" wird nur vom Sparkassen-Rechenzentrum unterstützt.

Dokumente

Screenshots

ZV-Tools
Korrekturfunktionen IZV (DTAUS)
Prüfung einer IBAN
Prüfung einer SEPA-Datei
Prüfung einer DTAZV-Datei
IBAN-Rechner
Prüfen von Kto.-Nr. und BLZ
Prüfen von IBANs und BICs

Hauptmerkmale

  • Datei-Checker (DTAUS/DTAZV/SEPA)
  • Daten-Konverter
  • SEPA-Datei splitten

Systemanforderungen

  • mind. 1 GB freien Arbeitsspeicher (RAM) oder mehr empfohlen
  • ca. 80 MB freien Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung 1.024 x 768 Pixel oder höher
  • mind. Microsoft .NET Framework 4.0
  • WindowsWindows Vista SP 1, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 & Windows 10

    Server 2008, Server 2008 R2, Server 2012 R2

    (alle Windows-Versionen werden sowohl als 32- und 64 bit Version unterstützt)

    Der Einsatz von ZV-Tools unter Microsoft Windows XP wird nicht mehr empfohlen, da der Hersteller das Betriebssystem nicht mehr mit Updates versorgt, welche für sicheres Online-Banking erforderlich sind.

Made in
Baden-Württemberg

Software aus dem "Ländle"

Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten und wohlhabendsten Regionen in Europa. Viele Weltmarktführer sind hier zu Hause. Und auch bei der Innovationskraft liegt Baden-Württemberg ganz vorn. In keinem Land werden mehr Patente angemeldet. Das zeigt: Baden-Württemberg ist Hochtechnologie-Standort Nummer eins.