Philosophie

Die windata GmbH & Co.KG entwickelt leistungsfähige Softwareprodukte für alle Bereiche der unternehmerischen Zahlungsverkehrsabwicklung. Bei der Entwicklung legen wir besonderen Wert darauf, die hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüche unserer Kunden sicherzustellen.

Alle Produkte unseres Unternehmens werden ausschließlich nach deutschen Qualitäts- und Sicherheitskriterien hergestellt.

Unsere hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie sich auf windata jederzeit verlassen können.

Sicherheit

Bei der täglichen Abwicklung des geschäftlichen Zahlungsverkehrs muss das Thema Sicherheit an oberster Stelle stehen. Mit unseren Finanzsoftwareprodukten bieten wir Ihnen höchstmögliche Sicherheit bei allen Finanztransaktionen.
Zahlreiche Sicherheitsfunktionen sind in unseren Softwareprogrammen implementiert und schützen Ihre Finanzdaten vor unberechtigtem Zugriff und Manipulation.

Zur Kommunikation mit Ihrer Bank oder Sparkasse setzen wir ausschließlich die Sicherheitsverfahren HBCI, FinTS und EBICS ein. Wir verzichten bewusst auf die Unterstützung von proprietären Banking-Verfahren (z. B. Screenscraping), da diese unsere Ansprüche an die höchstmögliche Sicherheit nicht erfüllen.

Vertrauen

Bei all unseren Produkten und Dienstleistungen geht es um Geld - Ihr Geld. Deshalb ist das Vertrauen unserer Kunden in unser Unternehmen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Softwarelösungen existentiell wichtig. Seit über 20 Jahren vertrauen unsere Kunden - darunter mehrere hundert Kreditinstitute in Europa - auf unsere Produkte und Dienstleistungen.

Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Anwendern für das entgegengebrachte Vertrauen. Dieses Vertrauen unserer Kunden gilt es jeden Tag neu zu verdienen. Dessen sind wir uns bewusst.

Qualität

Das Produkt muss sich den Anforderungen unserer Kunden anpassen - nicht der Kunde an das Produkt. Mit unserem hochqualifizierten Entwicklerteam arbeiten wir täglich daran, diesen Grundsatz zu erfüllen.

Die Wirtschaftsregion Baden-Württemberg - und ganz speziell Oberschwaben - ist seit je her dafür bekannt, innovative, hochwertige und leistungsfähige Produkte zu entwickeln. Dieser "schwäbischen" Tradition fühlen wir uns verpflichtet, ohne jedoch aktuelle Trends und Technologien zu vernachlässigen.

Service

Gute Produkte zu entwickeln und herzustellen ist nur ein Teil unseres unternehmerischen Schaffens. Unsere zufriedenen und langjährigen Kunden haben zurecht den Anspruch auf bestmöglichen Service und kompetente Unterstützung bei der täglichen Arbeit mit unseren Softwareprogrammen.

Unsere serviceorientierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kundenberatung sorgen täglich dafür, dass die Ansprüche unserer Kunden erfüllt werden.

Wir stellen an uns selbst den Anspruch, Herausforderungen unserer Kunden in Kürzester Zeit zu erfüllen. In den vergangenen Jahren konnten unsere selbstgesteckten Ziele, 95 % der Kundenanfragen noch am selben Tag zur Zufriedenheit unserer Kunden zu beantworten, immer erfüllen. Wir arbeiten daran, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Charta der Vielfalt

windata GmbH & Co.KG unterzeichnet "Charta der Vielfalt"

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.


Mehr lesen

Made in
Baden-Württemberg

Software aus dem "Ländle"
Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten und wohlhabendsten Regionen in Europa. Viele Weltmarktführer sind hier zu Hause. Und auch bei der Innovationskraft liegt Baden-Württemberg ganz vorn. In keinem Land werden mehr Patente angemeldet. Das zeigt: Baden-Württemberg ist Hochtechnologie-Standort Nummer eins.